4-Länderschau 2013 in Passau
12./13. Oktober 2013

Mit 60 Kaninchen beteiligte sich der RZV E 1 an der 4-Länderschau, die im Vereinsheim des Passauer Kaninchenzuchtvereins B 681 in Passau-Wörth ausgerichtet wurde. Insgesamt waren mehr als 260 Rassekaninchen aus 4 Ländern in der schön dekorierten Ausstellungshalle zu bewundern. Neben den zu vergebenden Siegerpreisen wurde auch ein Wettbewerb über den besten ausstellenden Verein ausgetragen. 

Diese internationale Kaninchen-Vergleichsschau wird schon seit mehr als 10 Jahren abwechselnd zwischen den teilnehmenden Partnervereinen aus Deutschland (B 681 Passau e.V.), Tschechien (Komarov) und Österreich (RZV E 1 Region Gusental) zum Zeichen der länderübergreifenden Züchterfreundschaft und der langjährigen guten Vereinsbeziehungen ausgetragen. Diesmal beteiligte sich zum zweiten mal der französische Verein "Groupement du Bas-Rhin des Eleveurs de Lapins de Race Pure" an der Schau.
Der gemütliche Züchterabend mit Siegerehrung fand bei musikalischer Begleitung seinen Ausklang.

Freuen wir uns schon auf die nächste Vier-Länderschau 2014, die von unseren Züchterfreunden in Komarov ausgerichtet wird.


 v.l.n.r.: Albert Klee, 1. Vorsitzender B 681 sowie die Vertreter der 
 Vereine aus CZ, F und Hermann Stoppel vom E1 mit dem Schirmherrn
 der 4-Länder-Schau

Über den Meisterpokal freuen sich folgende E1 Züchter, denen wir dazu herzlich gratulieren:
- Kleiss Rudolf Hermelin RA 387,0
- Peirlberger Sandra (JZ) Zwergwidder rhönfarbig 385,0
- Ruckerbauer Stefan Farbenzwerge rot 382,0
- Kleiss Rudolf Klein-Rex dalmatiner dreifärbig 381,5

Nachstehend einige Bilder von der Preisverleihung und vom Züchterabend: