Züchterfreundschaft über Grenzen hinweg - ein Rückblick auf die 4-Länder-Schau 2015 in Passau
10./11. Oktober 2015


Auch in diesem Jahr stand die zum 3. Mal ausgetragene Vier-Länder-Schau bzw. die 12. Drei-Länderschau im Zeichen länderübergreifender Züchterfreundschaften, die bei unseren Zuchtfreunden in Passau im Zeichen der Trauer um unseren Zuchtfreund Fritz Kiemle aus Frankreich ausgetragen wurde.


Unser
besonderer Dank gilt dem 1. Vorstand des Passauer Kaninchenzuchtvereins, Herrn Albert Klee und seinem Team, die heuer für den Verein E 1 Region Gusental die Schau ausrichteten!

Mit 56 Kaninchen beteiligte sich der RZV E 1 an der Schau, insgesamt waren ca. 250 Rassekaninchen aus Deutschland, Tschechien, Frankreich und Österreich in der sehr schön dekorierten Ausstellungshalle zu bewundern.

Neben den zu vergebenden Siegerpreisen wurde auch ein Wettbewerb über den besten ausstellenden Verein ausgetragen, den so wie wie im vergangenen Jahr der Verein Komárov für sich entschied; den 2. Platz teilte sich der Verein E1 mit den französischen Zuchtfreunden.

Die Siegerehrung und der gemütliche Züchterabend fand bei musikalischer Begleitung seinen Ausklang.

Freuen wir uns schon auf die nächste Schau im Jahr 2016, die bei unseren tschechischen Freunden in Komárov stattfindet.


vlnr. 1. Reihe: Albert Klee - 1. Vorstand des B681 Passau, Karel Vajner (Komarov, CZ),
Stefan Ruckerbauer (E1) und die Tochter des verstorbenen Zuchtfreundes Fritz Kiemle
2. Reihe: Jürgen Dupper, Oberbürgermeister der Stadt Passau


Wir gratulieren den erfolgreichen E1-Züchtern zu ihren gewonnenen Preisen:
Sandra Peirlberger (JZ)
Gesamt-AUSSTELLUNGSSIEGER - Beste Sammlung der Schau und Meister
Zwergwidder schwarz 388,0 Pkt.
Harald Kopatsch
2-facher Meister
Rote Neuseeländer
Schwarz-Rexe
387,0 Pkt.
384,0 Pkt.
Norbert Scheuchenstuhl
Meister
Havanna 386,5 Pkt.
Gastaussteller Hubert Schwarz-Linzmayer
Landesverbandsehrenzeichen
Helle Großsilber 386,0 Pkt.


Hier geht`s zu den Fotos - viel Spaß beim Anschauen der Bilder...