Kleintierzuchtverein E 36 Freistadt richtete erste 3-Länder-Schau für Kaninchen aus und feierte 60 jähriges Bestehen
11./12. November 2017

Die Stockschützenhalle in Rainbach i.M. war Schauplatz der mittlerweile zum 14. Mal ausgetragenen 3-Länder-Schau der Kaninchenzüchter.
Neben dem gastgebenden Verein
E 36 Freistadt beteiligten sich wieder unsere Partnervereine B 681 Passau, aus Tschechien der Verein Komarov und unsere Kaninchenzüchter vom RZV E1 Region Gusental.

Dieses internationale Event wurde heuer zum ersten Mal von den Freistädter Kleintierzüchtern im Rahmen des 60-jährigen Bestehens des Kleintierzuchtvereins E 36 Freistadt in Kooperation mit dem Verein E 1 Region Gusental ausgerichtet.

Besucher dieser Jubiläumsschau konnten dabei nicht nur ca. 230 Kaninchen von 43 Züchtern in den verschiedensten Rassen, Größen und Farben bewundern, sondern es war auch eine große Vielfalt an Geflügel, Tauben und Vögeln zu sehen, die im Rahmen der Schau präsentiert wurden.

Den 1. Platz des Vereinswettbewerbs sicherten sich die Kaninchenzüchter vom Verein E1 Region Gusental vor den Freistädter Zuchtfreunden. Die Siegerehrung und der gemütliche Züchterabend waren das Highlight der Veranstaltung. 

Unser besonderer Dank gilt Herrn Rudolf Leonfellner und seinem Team für die vorbildliche Ausrichtung dieser Schau.
Wir freuen uns schon heute auf die nächste 3-Länder-Schau 2018 bei unseren Passauer-Zuchtfreunden.

Folgende E1-Züchter freuen sich über den "3-Länder-MEISTERTITEL"
Karl Hametner
Gesamtausstellungssieger & 
Champion1.0 (Bester Rammler)
Alaska 387,5 Pkt.
Peirlberger Reinhard Zwergwidder schwarz 387,0 Pkt.
Ruckerbauer Stefan Farbenzwerge rhönfarbig 386,0 Pkt.
Scheuchenstuhl Norbert Havanna 386,0 Pkt.
Leitner Stefan Widder grau 385,5 Pkt.
Reisinger Christoph Riesenschecken s/w 383,5 Pkt.

Hier geht`s zu den Fotos - viel Spaß beim Anschauen der Bilder...